Mittwoch, 20. Mai 2015

What doesn't destroy you, leaves you broken instead.

"Ich kann es nicht fassen, das kann nich' real sein
und wenn doch,  wie kann es nur allen egal sein?"

Ich kann es nicht fassen,
dass das geschieht,
dass sie all meine Zweifel
Meine Schuld,
meine Beschimpfungen bestätigt.
Mir nicht glaubt,
mich bloßstellt,
als würde ich mir
All das ausdenken.
Ich werde fallen gelassen,
zurück gestoßen
genau wie es
seit Jahrtausenden
immer,immer,immer wieder
geschehen ist.
Ich bin falsch,
schuldig,
überempfindlich,
und sollte mich mal nicht so anstellen.
Und ich reagiere
wie ich es seit Jahrtausenden tue.
Ich sperre das verzweifelte Kind
in einen Raum,
aus dem es
nicht entkommen soll
und ich die Schreie nur noch
durch dicke Wände gedämpft höre.
Ich lasse es verhungern,
tue ihr weh,
in der Hoffnung
dass es irgendwann aufgibt.
doch immer wieder,
trommelt es mit fäusten 
gegen das schwarze Verließ,
es schreit
und der ewige Kreislauf beginnt.
Ich schneide und hungere und schlucke Pillen,
ich bewerfe es mit all dem Scheiß
es soll doch einfach nur schweigen.
damit ich wieder das tun kann
was ich soll.
Lächeln
und meinen verdammten Mund halten.

Kommentare:

  1. Es tut mir leid, dass sie dir nicht glauben und es ist schrecklich, dass sie auch nur denken könnten, dass man sich sowas ausdenkt.
    Doch ihre Reaktion hat nichts mit dir zu tun, definiert nicht dich, sondern sie selbst.
    Ergo bist du auch weder falsch noch schuldig oder überempfindlich.

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebste,
    das sind alles arschlöcher, wenn sie dir nicht glauben,
    wenn sie dich darstellen als wärst du falsch. Wenn überhaupt sind sie falsch und nicht du. Du bist die wundervollste Freundin auf Erden. So viele Menschen können sich noch von dir eine Scheibe abschneiden.
    Wenn du mir irgendwann schreibst wo genau du bist komm ich zu dir gedüst und beschmeiß diese Leute, die dir das gesagt, so lange mit Döner bis sie in einer ekeligen Dönermatsche auf dem Boden liegen.
    Ich glaube dir immer, meine liebe. Bitte vergiss das nicht. Und bitte vergiss das nicht, dass ich immer für dich da bin und das du es wert bist am Leben zu sein. Denn ohne dich wäre ich schon längst versunken.
    Ich denke an dich, tag und nacht.
    Ich vergesse dich nicht, versprochen.

    AntwortenLöschen