Sonntag, 28. Juli 2013

Die ganze Fassade klappt wie ein Kartenhaus in sich zusammen.

Die Welt
um mich herum
ist brökelig
und wacklig.
Es reicht
ein Lachen
ein Wort,
ein Geruch,
ein zu plötzliches Geräusch
eine brennend heiße Berührung
ein flüstern
ein Ton
ein Augenblinzeln
ein Luftzug
um alles
in mir
zum Einsturz
zu bringen.
Dann werde
ich von den Wellen
überrollt,
werde begraben
in den
schwarzen Trümmern
meiner Erinnerungen.

Kommentare:

  1. bitte
    vergiss
    nicht
    das
    ich
    irgendwo
    immer
    auf
    dich
    warten
    werde.
    ich
    lass
    dich
    auf
    diesem
    höllentrip
    nicht
    allein.

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    Du wirst unter meiner Followerliste angezeigt.
    Meine URL hat sich geändert.
    Die neue lautet:
    http://wdszdgladvss.blogspot.de
    Danke fürs folgen!
    <3

    AntwortenLöschen