Donnerstag, 9. August 2012

Ich hab mein Leben lang versucht, meinem Leben aus dem Weg zu gehen!

Frage mich wohin das alles führen soll.
Versteh die Welt nicht mehr.
Schon viel zu lange nicht mehr.
Erinnerungen sind ausgelöscht,
nur noch difuse Gefühle vorhanden.
Zittern und Tränen.
"Was ist los?"-"..."
"Was denkst du denn jetzt gerade?"-"Ich weiß es nicht"
"Warum weinst du?"-"Keine Ahnung"
Bin abgetaucht in eine Welt die ich nicht kenne und nicht verstehe.
Alles wird schwarz,
ich nehme nur noch die Panik wahr.
Kriege keine Luft mehr,
wimmere und verkrampfe.
Bekomm langsam selber Angst vor mir,
ich weiß nicht was los ist,
weiß nicht was passiert.
Weiß nicht vorher das alles kommt
und weiß nicht wie es weitergehen soll.

Kommentare:

  1. ihre worte sind leere worte,
    sie wissen nicht was sie sagen sollen,
    fragen sollen, doch trotzdem hören sie nicht auf zu fragen und dir worte an den kopf zu werfen.
    ich kann dich davor leider nicht bewahren,
    wie gern ich das auch könnte.
    wenn ich die panik in deinen augen sehe,
    werde ich da sein. ich werde nicht viel sagen. ich werde einfach für dich da sein, oder auch gehen, wenn du niemand sehen willst.
    ich lasse dich mit deinen problemen nicht alleine. nie würde ich das tun.

    AntwortenLöschen
  2. hei :)
    ich wollte nur sagen, dass ich meine blogurl geändert habe, man findet mich jetzt unter the-minutes-past-midnight.blogspot.de ♥
    xx' (tut mir leid, kettenrundmail, aber wenn ich jedem einzelnd schreiben würde, würde ich wohl verrückt werden, ich hoffe, das ich verständlich)

    AntwortenLöschen
  3. ach süße was ist passiert dass es dir immoment wieder so schlimm geht?
    ich hoffe diese zeit ist bald vorbei und du kannst wieder ein bisschen licht am ende des tunnels sehen

    AntwortenLöschen