Dienstag, 21. Mai 2013

Depression war nie tragbar, doch steht uns so gut.

Trauer,
Antrieblosigkeit,
Angst,
werden stärker.
Ich kann nicht
nach draußen gehen,
es geht einfach nicht.
Stattdessen,
schlucke ich Pille für Pille,
und schlafe und schlafe.

Kommentare:

  1. egal wie sehr du unter antriebslosigkeit leidet
    egal welches gefühl in dir wütet
    egal wie viele pillen du auch schluckst
    ich werde dich stetig als meine zweite hälfte betrachten und bei dir bleiben solange bis du mich rausschmeißt.

    AntwortenLöschen
  2. Es tut mir Leid zu hören, dass diese Worte auch von dir hätten stammen können. Du solltest nicht so über dich denken, du weißt gar nicht wie wunderbar du bist.
    Die Vorstellung wäre schön, wenn es Menschen gäbe die einfach schöne Gedanken und schöne Erinnerungen in deinen Kopf tun könnten. Ich würde gerne dasselbe mit dir tun, zurzeit habe ich Bettwäsche mit Sternchen drauf auf meinem Bett. Ich würde dir gerne Sterne in den Kopf tun, die glitzern und deine Gedanken schöner machen würden und deine schrecklichen Erinnerungen vertreiben würden. Ich würde dir gerne noch mehr schreiben, aber ich muss jetzt gehen. Vielleicht schreibe ich dir später noch ein Kommentar. Ich danke dir, für die ganze Kraft die du aufwendest um Wortkotze von mir zu kommentieren. Ich danke dir dafür, dass du mir zeitweise das Gefühl gibst, verstanden zu werden. Danke, Fee.

    AntwortenLöschen
  3. du wärst auch ohne depressionen wunderschön, mein herz.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich eine wunderbare Vorstellung.. Ich liege gerade im Bett und mein Fenster ist auf, hier regnet es. Regnet es auch da wo du bist? Magst du Regen?
    Danke. Ich weiß nicht was ich sagen soll, du bist so ein guter Mensch. Ich habe dich ebenfalls in mein Herz geschlossen, deshalb bin ich auch jedes mal so erleichtert wenn ich sehe, dass du wieder einen Text gepostet hast. Du kämpfst weiter. Und nein, ich werde mich nicht umbringen. Der Gedanke daran wird wohl nicht weggehen, aber ich war schon immer jemand der kämpft. Warum weiß ich nicht, aber es ist so. Es macht mich wirklich glücklich zu lesen, dass meine Kommentare dir gut tun. Das freut mich sehr. Es gibt so viel, was ich dir gerne sagen würde. Du hast es so verdient, dass es dir besser geht. Ich wünschte ich könnte mehr für dich tun.

    AntwortenLöschen
  5. Ich mache mir Sorgen
    hoffe dass es nicht immer
    und immer weiter
    bergab geht
    bei dir.

    AntwortenLöschen