Mittwoch, 12. Juni 2013

Ich hab mich ganz einfach totgestellt, so getan als wär ich gar nicht da.

Es ist dunkel,
ich stehe an
dem weit geöffneten
Fenster
und lehne mich
über die Brüstung.
Immer
ein Stückchen
weiter.
Nach vorn,
mit dem Kopf voran.
Der Boden
wirbelt vor meinen Augen,
er kommt auf mich zu
und rennt wieder weg.
Nach der letzten
Autofahrt,
bei der ich bei
jeder Leitplanke,
bei jedem Auto,
bei jeder Bremsung,
gebetet habe,
dass es vorbei ist.
Die Sehnsucht
ist zurück
und sie ist
so bittersüß.
Nur in meinem Kopf,
lege ich die Klingen bereit
und zähle die Tabletten.
Es ist doch eh
nur noch mein Herz
das schlägt.

Kommentare:

  1. Ich hätte gerne im Auto neben dir gesessen
    dann hätte ich die Musik so laut aufgedreht
    dass die Gedanken keine Chance mehr gehabt hätten

    AntwortenLöschen
  2. und hier in meinen geisterzimmel
    schlägt
    ein kleines dummes herz
    nur für dich.

    ich möchte dir KACKWURST; ALL YOU CAN KOTZ und KACK IN YOUR FACE ins ohr flüstern, so das die welt dort wo die bist etwas belustigender wird. ich möchte dir die welt dort ein wenig erhellen, ich denke an dich, meine herzensdame.

    AntwortenLöschen